Skip to main content

Oft gestellte Fragen

 

Wieviel ist mein Haus oder Wohnung wert?

Diese Frage stellen mir Kunden oft zuerst. Hier ist zu beachten, eine Online Bewertung gibt die erste Richtung an, taugt aber nicht für die Preisfestlegung der Immobilie. Für eine seriöse Marktwertermittlung ist es unumgänglich die Immobilie vor Ort zu besichtigen. Hinzu kommt, dass alle relevanten Eckdaten und Unterlagen sowie Eintragungen im Grundbuch (positiv wie auch Negativ) miteinbezogen werden müssen. Hier ein Link zum Thema Bewertung.

 

Wie lange dauert der Verkauf?

Das kommt drauf an. Eine Garantie kann nicht gemacht werden, aber ich gehe von einer Vermarktungszeit von ca. 2 bis 6 Monate aus bis zum Termin beim Grundbuchamt und der Übertragung der Immobilie. Einflüsse bei der Vermarktungszeit sind unterschiedlich. Dies kann an der Besonderheit des Hauses oder dem Standort sowie der Nachfrage der angebotenen Liegenschaft liegen. Wichtige Voraussetzungen sind, dass im Vorfeld verschiedene Punkte geklärt wurden wie z.B. Vorkaufsrechte, Löschungsbewilligungen oder Laufzeiten von Hypotheken usw.

 

Welche Unterlagen benötigen Wir?

Beim Verkauf und beim Kauf müssen viele Fragen beantwortet werden. Ich helfe Ihnen dabei.

Hier eine kleine Auswahl der notwendigen Unterlagen für den Verkauf.  

  • Aktueller Grundbuchauszug
  • Aktueller Katasterplan
  • Gebäudeversicherungsnachweis
  • Privatrechtliche Vereinbarungen, Näherbaurecht, Vorkaufsrecht oder Dienstbarkeiten
  • Finanzierungsangaben

Selbstverständlich sind noch weitere Unterlagen und Informationen notwendig um einen reibungsloser Verkaufsablauf zu planen.

Hier ein Link zum Thema Unterlagen für den Verkauf.

 

Sollen wir vor dem Verkauf renovieren? 

Zum Verkaufsstar muss alles bereit sein um die Immobilie bestmöglich zu Präsentieren. Meisten lohnen sich kleinere Renovationen vor dem Verkauf. Die Renovationen müssen gut überlegt sein. Grosse Aufwendungen lohnen sich selten, da die neuen Eigentümer ihr neues Zuhause meistens nach eigenen Wünschen und Vorstellungen gestalten wollen. Daher ist es sehr schwierig bei grösseren Umbauten wie z.B. Badezimmer, Küche oder neuen Bodenbeläge den Geschmack des zukünftigen Besitzers zu treffen. Sollte der neue Parkettboden dem neuen Käufer nicht gefallen weil dieser lieber einen Plattenboten möchte war die Investition nicht wertsteigernd, sondern wertmindernd aus Sicht des Käufers.

 

Wann muss ich die Resthypothek kündigen?

Bei laufenden Hypotheken ist es ratsam frühzeitig mit der Bank oder dem jeweiligen Finanzinstitut sich in Verbindung zu setzen und diese über den Verkauf zu informieren. Die Veränderung im Leben ist gekommen und Sie schlagen ein neues Kapitel auf. Hier stellt sich natürlich die Frage ob Sie sich eine neue Immobilie kaufen oder nicht. Alle diese Fragen hängen mit der Kündigung oder der Übertragung zusammen. Hier ein Link zum Thema Hypothek.

 

Wollen auch Sie Ihre Immobilie verkaufen? Jetzt einen Termin vereinbaren, hier klicken

 

 

Toni Lung

About the author

Toni Lung

Als Gründer und Inhaber der Firma Lung Land gehe ich meinem Beruf mit voller Leidenschaft und Begeisterung nach.

Die tägliche Herausforderung, die Interessen von Verkäufer und Käufer zusammen zu fügen motivieren mich ständig neu.

Ich habe die Ausbildung zum eidg. dipl. Immobilienvermarkter durchlaufen und habe auch langjährige Erfahrung auf dem Bausektor als Zimmermann gesammelt.

Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von Website-Funktionen und zu Analysezwecken. Mehr zum Datenschutz

Back to top